Jasmin Schwiers

News

News

Juni 2018 - Ottilie von Faber-Castell

Ein seeehr lang gehegter Traum geht in Erfüllung - Ich darf historisch drehen!! Juhuu! Rein ins Korsett und ab ins Jahr 1894, wo unser Film startet. Er erzählt 20 Jahre aus der bewegenden Lebensgeschichte von Ottilie von Faber-Castell, die nach dem Selbstmord ihres Vaters plötzlich das Familien-Unternehmen leiten soll. Die großartige Kristin Suckow spielt die Ottilie und ich darf ihre beste Freundin Clarissa von Straaten spielen, die Ottilie durch die Hürden dieser Zeit begleitet. Denn eine Frau an der Spitze eines Unternehmens war in dieser Epoche noch nicht denkbar. Eine wahnsinnig tolle Geschichte, geschrieben und inszeniert von der Überfrau Claudia Garde, mit der ich im letzten Jahr schon beim Nebelhaus drehen durfte. Gedreht wird in und um Prag, außerdem mit dabei: Johannes Zirner, Hannes Wegener,Anna Lena Klenke, Martin Wuttke, Eleonore Weisgerber, Maren Eggert und Pit Bukowski.


März 2018 - Germanized

Jasi goes InterNETional! Die deutsche Telekom Entertainment und die französische Amazon Video produzieren gemeinsam die Culture-Clash-Komodie „Germanized“. Wir drehen 10 Folgen in und um Bordeaux, in den Hauptrollen Christoph Maria Herbst, Roxane Duran und Marie-Anne Chazèl. Außerdem ein fantastisches Ensemble: Sophie Mounicot, Sylvie Testud, Sebastian Schwarz (dessen Frau ich spiele… I love this guy!!), Steve Windolf, Gauthier Battoue, Niklas Forst, Eric Metayer und Philippe Lelièvre. Wir drehen auf französisch und deutsch. Regie führt im ersten Block Denis Dercourt und im zweiten Block Annette Ernst. Ich bin SO gespannt auf das Ergebnis!!


Dezember 2017 - Der Wunschzettel

Ein Weihnachtsfilm über den alljährlichen Familien-Wahnsinn unter der Regie von Marc Rensing, mit dem ich schon einen Wilsberg gedreht habe. Die Hauptrollen spielen Anne Schäfer und Sebastian Ströbel, mit mir im Ensemble Helgi Schmid, Lena Stolze, Hans-Uwe Bauer, Annika Kuhl und Patrick Güldenberg.


November 2017 - Die Füchsin

Der dritte Teil der ARD Reihe um Hauptdarstellerin Lina Wendel ist im Kasten. Die ehemalige Stasi-Agentin Anne Fuchs ist auf der Suche nach ihrem Sohn, der ihr vom Geheimdienst der ehemaligen DDR weggenommen wurde. Außerdem gibt es einen Mord-Fall zu lösen. Hilfe bekommt sie von Youssef alias Karim Cherif und seiner Frau Simone alias mir. Regie führte dieses mal Sabine Derflinger, Ausstrahlung dann 2018.


August/September 2017 - Ausstrahlungsgewitter!!!

Am 26.09. um 20 Uhr 15 läuft LOVE IS IN THE AIR von Regisseur André Erkau auf Sat1. Eine wirklich wunderschöne Hommage an die Liebe, die Freiheit und die beste Freundschaft zwischen zwei Frauen. Ich spiele in einem super Ensemble neben Jasmin Gerat, Oliver Mommsen, Judith Neumann und Sebastian Schwarz.

Am 12.09. bin ich in einer Folge der SOKO KÖLN zu sehen. Als „Die Freundin meiner Frau“ spiele ich neben Verena Altenberger, Lukas Piloty, Diana Staehly und Tatjana Kaestel. Regie führte Torsten Wacker.

Am 03.09. um 20 Uhr 15 wird im WDR der TATORT „Klassentreffen“ wiederholt. Regie führte Kaspar Heidelbach. Ballauf und Schenk sind einfach die Besten!

.Am 28.08. um 20 Uhr 15 läuft WAS ICH VON DIR WEISS mit Thekla Carola Wied Uwe Kockisch, August Zirner, und Daniel Wiemer. Ein Familiendrama über die Geheimnisse, die sich manchmal in den Tiefen einer Familie verbergen.


Mai/Juni 2017 - Love is in the air

Jasmin & Jasmin! Die Gerats Jasmin und ich spielen beste Freundinnen, die als Stewardessen gemeinsam die Lüfte unsicher machen. Eine Komödie über das Leben über den Wolken, Freundschaft und natürlich über die Liebe… In diesem Fall die zwischen Charlotte und Klaus, alias Oliver Mommsen. Regie führt André Erkau, Ausstrahlung ist am 26.09.2017 auf Sat1


März 2017 - Das Nebelhaus

Die Dreharbeiten zum SAT1 Thriller DAS NEBELHAUS nach dem gleichnamigen Roman von Eric Berg sind abgeschlossen. Regie führte Claudia Garde, mit im Cast: the incredible Felicitas Woll, red-head Lucas Prisor, mein lieber-lieber Freund Matthias Weidenhöfer, die schöne Nadeshda Brennicke und die coolste Sau der Welt Oona von Maydell. Wahnsinns Zeit, ich bin selbst mega gespannt auf den Film…


Januar 2017 - Soko Köln „Die Freundin meiner Frau“

Die Frau eines Soko-Kommissars und ihre beste Freundin sind in einen Mord verwickelt. 40.000€ sind verschwunden, ein Mann ist tot. Was haben die beiden Freundinnen mit der Sache zu tun? Regie führt Torsten Wacker, mit dem es immer wieder ein Spaß ist. Spielen darf ich mit Lukas Piloty, Tatjana Kästel, Verena Altenberger und Guido Lambrecht.


November 2016 - Die Chefin „Paarungszeit“

Vera Lanz aka. Katharina Böhm ermittelt in einem Mordfall. Das Opfer war über eine Dating-App mit „Mr.Wrong“ verabredet. Die Besitzerin des Dating Start Ups weigert sich, persönliche Daten der User heraus zu geben, so dass weitere Morde befürchtet werden müssen. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt… Michi Riebl ist ein toller Regisseur, Katharina eine großartige Kollegin, alles in allem hatten wir ne super Zeit! Mit dabei außerdem Lucas Prisor und Natalia Rudziewicz und Jürgen Tonkel.


Oktober 2016 - Ein Schnupfen hätte auch gereicht

Die Verfilmung von Gaby Kösters Autobiographie ist für mich kein Projekt wie jedes andere. Gaby und ich haben eine lange Geschichte, bereits mit 14 spielte ich ihre Tochter in der Erfolgs-Sitcom „Ritas Welt“. Jetzt bei der Verfilmung der wohl dunkelsten Kapitel ihres Lebens dabei zu sein, war mir eine Ehre, gleichzeitig aber auch eine große Herausforderung. Ich spiele die Physiotherapeutin Jacky, die mit ihr alle Phasen der Bewältigung durchlebt. Ich weiß, dass Gaby glücklich mit dem fertigen Film ist und das ist für mich das Allerwichtigste. Die Regie führte Christine Hartmann, Anna Schudt spielt Gaby, noch dabei sind Oliver Wnuk und Stephan Grossmann. Ausstrahlung irgendwann um Ostern…


September 2016 - Was ich von dir weiß

Uwe Kockisch und Thekla Carola Wied spielen ein Paar, das längst nicht mehr alle Geheimnisse teilt. Ein Familiendrama um den Umgang mit der ganz eigenen Wahrheit und das Loslassen. Großartig inszeniert von Regisseurin und Drehbuchautorin Isabel Kleefeld. Außerdem dabei Daniel Wiemer, August Zirner und ich.


August 2016 - Marie Brand „Das E-Date“

Ich durfte eine kleine, aber feine Rolle in der ZDF Reihe rund um Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann übernehmen. War schön! Vor allem, als Hinnerk mir beim Drehen heimlich Salz in meinen Requisiten-Drink gekippt hat… :-)


Juni-Juli 2016 - Schatz, nimm Du sie!

Carolin Kebekus und Maxim Mehmet spielen ein Paar, das um das Sorgerecht der gemeinsamen Kinder streitet. Da beide sich im nächsten halben Jahr beruflich verwirklichen wollen, soll für diese Zeit bitte der andere die Kinder nehmen. Axel Stein und ich spielen die besten Freunde des Paares, das sich immer weiter in dem Versuch verrennt, den schlechteren Elternteil zu mimen, damit die Kinder sich bloß für die Gegenseite entscheiden… Mega spaßige Dreharbeiten unter der Regie von Sven Unterwaldt. Wenn der Film nur halb so lustig wird wie die Zeit am Set… Mit mir gespannt aufs Ergebnis: Patricia Meeden, Ludger Pistor, Jochen Schropp und die supertollen Kinderdarsteller Arina Prokofyeva und Arsseni Bultmann.


Mai 2016 - Wilsberg „Der Betreuer“

Mal wieder zu Gast am Set von Wilsberg. Diesmal spiele ich eine junge Frau, deren Großtante an Alzheimer erkrankt ist. In ihrem Haus geschieht ein Mord, doch sie kann sich an nichts erinnern… Mit Leonard Lansink, Paule Klink und Oli Korittke (bestes Team überhaupt!) UND Kai Ivo Baulitz, Jürgen Tarrach und Gudrun Gundelach als meine Family unter der Regie von Marc Rensing.


April 2016 - Die Füchsin „Spur auf Halde“

Der zweite Teil der ARD Krimireihe mit Lina Wendel und Karim Cherif als ungewöhnliches Ermittler-Duo. Diesmal soll der Mord an einer Tagebau-Gegnerin aufgeklärt werden. Die beiden legen sich mit den ganz großen Fischen an… Wieder hat Samira Radsi die Regie geführt, außerdem wieder dabei: Torsten Michaelis, Robert Dölle und Sara Fazilat.


Die Füchsin - Ausstrahlung

„Die Füchsin“ ist ein Krimi, den wir Anfang des Jahres in Köln gedreht haben. Ich spiele eine junge Café-Besitzerin, deren Bruder spurlos verschwindet, nachdem sein bester Freund tot aufgefunden wurde. Die ehemalige Stasi-Agentin Anne-Marie Fuchs (gespielt von der großartigen Lina Wendel) wird den Fall auf ihre ganz eigene Art lösen. Regie führte Samira Radsi, zu sehen ist das Ganze am 17.12. um 20:15 in der ARD.


August 2015 - Heldt „Jagd auf roter Pullover“

Eine Sicherheitsbeamtin, ein Koffer voller Geld, ein Räuber im roten Pullover. Und natürlich: ein Held(t). In diesem Fall Kai Schumann, der den Fall sicher lösen wird. Dafür sorgt im Zweifelsfall Regisseur Heinz Dietz.


Mai 2015 - Antonio im Wunderland

In Düsseldorf durften mein Mann Jan und ich mit dem wirklich lustigen Christian Ulmen einchecken. Wir spielen unter der Regie von Sven Unterwaldt („Otto´s Eleven“) Steward und Stewardess, mit denen sich Jan Armbruster lieber nicht angelegt hätte…


April 2015 - Lotto ist leichter

ZdF Kommödie unter der Regie von Holger Haase, mit dem ich seinerzeit seinen Debütfilm „Das Leben der Philosophen“ drehen durfte. Endlich wieder zusammen am Set hatten wir seeehr viel Spaß mit Kostja Ullmann, Anna Maria Sturm, Nadja Becker und Maximilian Grill.


März 2015 - Die Füchsin

Schluss mit der Babypause! Endlich wieder Setluft schnuppern beim Dreh für die ARD in Köln. Die Entdeckung: Lina Wendel als großartige Besetzung in der Hauptrolle neben Karim Cherif. Ich freue mich!


August 2014 - Juli ist da!

Wir sind überglücklich am 18.08.2014 ein gesundes und bezauberndes kleines Mädchen bekommen zu haben! Das Leben war noch nie so schön!!


September 2013 - Männerhort

In Frankfurt haben unter der Regie von Franziska Meyer-Price die Dreharbeiten zur Kino Kommödie "Männerhort" begonnen. Männer, Frauen - Frauen, Männer - in diesem speziellen Fall sind das Elyas M´Barek, Christoph Maria Herbst, Cosma Shiva Hagen, Lisa Maria Potthoff, Serkan Cetinkaya und ich. Kinostart September 2014!


Neues Demoband

Unter Demo: jetzt mein neues Showreel online.


August 2013 - Das dritte Mädchen

Zur Zeit drehe ich in Köln und Umgebung unter der Regie von Matti Geschonneck ("Das Ende einer Nacht", "Tod einer Polizistin"). "Das dritte Mädchen" ist der erste Teil der neuen Reihe "Helen Dorn", die von der Network Movie für das ZDF produziert wird. In den Hauptrollen spielen Anna Loos und Matthias Matschke. In dieser Episode außerdem Roland Koch, Harald Schrott, Jörg Schüttauf und Alexander Hörbe.


Mai 2013 - Der Alte - Partitur des Todes

Die Dreharbeiten zur Episode "Partitur des Todes" aus der Reihe "Der Alte" für das ZDF sind abgeschlossen. Ich durfte neben Markus Boysen, Sibylle Canonica, Ludwig Blochberger, Yuho Yamashita und natürlich Jan Gregor Kremp spielen. Regie führte Michael Kreindl, den ich seit „Bis in die Spitzen“ sehr ins Herz geschlossen habe.


November 2012 - Und alle haben geschwiegen

Dror Zahavi ("Die Luftbrücke", "Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki") führte die Regie bei diesem historischen Neunziger für das ZDF. Der Film basiert auf dem Sachbuchbestseller "Und alle haben geschwiegen" von Peter Wensierski (toller Journalist!!), der sich mit dem kaum bekannten Schicksal der Heimkinder im Nachkriegsdeutschland beschäftigt. Ich spiele neben Senta Berger, Matthias Habich, Alcia von Rittberg, Leonard Carow und der wunderbaren Marie Anne Fliegel. Ausstrahlung ist am 4. März.


gefühlt das ganze Jahr 2012 - Kommissar Stolberg

In Köln, Düsseldorf und Umgebung entstanden sechs Folgen. Unter anderem auch die Jubiläumsfolge 50. Ich bin stolz neben Wanja Mues zum Ermittlerteam von Rudolf Kowalski zu gehören.


Dann bin ich zuhaus´

Aufregend!! Ich durfte ein Duett mit Freund und Lieblingsmusiker Gregor Meyle aufnehmen. Auf seinem Album "Meyle für Meyle" singt Gregor den Song allein, die Duett-Version von "Dann bin ich zuhaus´" findet Ihr hier